SelbstVERTRAUEN, SelbstLIEBE, SelbstBEWUSST SEIN, SelbstHEILUNG - KRISANA - Praxis für körperorientierte Therapie
Pränatalmassage oder Metamorphose - sanfte Arbeit an den Füßen

Die Metamorphische Methode ist eine ganz einfache Herangehensweise, um Selbst-Heilung und persönliche Entwicklung zu fördern.
 
Metamorphose: griech. μεταμόρφωσις = Umgestaltung, Verwandlung, Umwandlung

So wie sich die Raupe zum Schmetterling entwickelt, dürfen auch wir Lebensmuster umwandeln und uns von überholten festsitzenden Gefühlen befreien, hin zu mehr Lebensqualität.

Ursprünglich ist die als Metamorphose bezeichnete Fussmassage eine schamanische Technik. Sie ist eine Erweiterung der Fussreflexzonenmassage zur Auflösung von vorgeburtlichem Stress. Es ist eine von Robert St. John weiterentwickelte Therapieform, die Störungen in der pränatalen, also vorgeburtlichen Wachstumsphase aufdecken und beheben kann.

Wir behandeln hier ganz sanft die Punkte der Wirbelsäule an der Innenseite beider Füße.
 
Während die Fussreflexzonenmassage auf der körperlichen Ebene arbeitet, wirken wir mit der metamorphischen Massage an der Zeitlinie von Empfängnis bis Geburt.
 
Während der Zeit im Mutterleib werden nach und nach die Wirbelsäule und sämtliche Organe ausgebildet. Man geht davon aus, daß die „Wirbelsäulen-Linie“ der Zeit entspricht, die wir von der Zeit der Empfängnis bis zur Geburt als Grundinformation gespeichert haben. Das ungeborene Kind hat im Mutterleib durch die enge Verbundenheit unbewusst deren Handlungs-, Denk-, und Empfindungsweisen übernommen.

Diese Muster können sich in körperlicher oder geistiger Krankheit, emotionalen Schwierigkeiten oder Wiederholungen von gleichen Verhaltensmustern zeigen.
 
Körperliche Beschwerden haben oft ihre Ursache in der vorgeburtlichen Zeit und können mit Metamorphose behandelt werden.
 
Hinter diesen äußeren Symptomen stehen zugehörige Energiemuster. Die Pränatalmassage kann helfen, diese blockierenden Muster aufzulösen.

Die Lebensenergie fließt wieder frei und wir erleben neue Möglichkeiten der Entfaltung.